Über das Buch

Der Beckenboden der Reiterin

Frau Dr. med. Sylvia Zayer widmet sich mit diesem Buch einem häufig tabuisierten Thema für Frauen, die nicht nur im Alltag mit Stigmatisierung zu kämpfen haben, sondern denen auch ihr Hobby oder im schlimmsten Fall ihr Beruf zu entgleiten droht. Es geht um die besonderen Herausforderungen, die ein geschwächter Beckenboden für Reiterinnen jeglicher Leistungsklasse mit sich bringt. Die Funktionsbeziehungen des Beckenbodens und die Aufgaben bei der Koordination und Stabilisierung des Rumpfes sind sehr komplex und die Betrachtung aus einer Fachrichtung ist oftmals nicht umfassend genug. Durch Ihre breite Ausbildung und Expertise in den Bereichen Medizin, Physiotherapie und Reitsport stellt Frau Zayer das Thema dieses Buches umfassend und ganzheitlich in einer besonders sensiblen Art und Weise dar.

Sie finden mit diesem Buch zusammen mit dem begleitenden Online-Kurs, welcher den Inhalt dieses Buches erweitert und ergänzt, einen praktikablen Lösungsweg. Mit wenig Zeitaufwand erlernen Sie eine Vielzahl von Übungen, die insbesondere auch die Muskulatur ansprechen, die beim Reitsport relevant sind. Sie bekommen ein neues Gefühl für Ihren Beckenboden und gewinnen eine stabilere Mittelpositur.


Nun viel Spaß, Erfolg und viele Grüße